Tiere am Wegesrand 131

In den Zeiten von SUPER ZOOM sind wir doch alle ein bißchen verwöhnt, wenn man nicht jedes Haar,  jede Feder oder jede Blütenpolle erkennen kann, ist es heute uninteressant.

Doch ist das wirklich immer so wichtig?

***

004

Ich geh heute wieder einmal den umgekehrten Weg…

006

….was läuft denn da hinten?

007

Ach wie schade, schon ist es wieder in den Nebeln verschwunden.

010

Das war der erste Blick auf die verwunschene Wiese im Nebel.

Das war meine mystische Begegnung heute morgen und ich hab mich sehr gefreut dieses Zauberwesen sehen zu dürfen!

Advertisements

Über Follygirl

Viele...BUNTE ... Blogs... Fotografie, Schreiben, Privates, Kochen... Natur & Tiere Freue mich auf Eure Besuche!
Dieser Beitrag wurde unter "Fotografie", Auf- und Untergang, Bäume, Landschaft, Natur, Nebel, Rehe, Sommer, Sonne, Tiere, Tiere am Wegesrand abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Tiere am Wegesrand 131

  1. Nein, das muss es nicht immer! Deine Fotos sind atemberaubend! Gerade dieses etwas Verruchte, Verrauchte, Nebelige finde ich fantastisch! Sehr schöne Fotos; sofort als Poster an die Wand! ;o)

  2. Rainbow schreibt:

    Da man ja vielleicht selber schon mal so eine Begegnung hatte, kann man erahnen, was für eine Stimmung dort geherrscht haben muss… …Deine Bilder sind einfach wundervoll und manchmal ist es sogar schöner etwas nicht ganz dicht rangezoomt zu haben, so wie bei diesen Fotos… 🙂

    Liebe Grüße…

    • Follygirl schreibt:

      Es war herrlich.. ich hab ja diese Woche vor jeden Tag den Sonnenaufgang zu fangen.. dabei hab ich so einige Begegnungen gehabt.. schön so ganz früh unterwegs zu sein.
      LG, Petra

  3. zalp schreibt:

    Fantastisch! Klassische „ganzheitliche“ Fotografie, wo wichtige Details (hier das Tier) und das gesamte Umfeld und die Stimmung gleichermaßen zur Geltung kommen.
    Viele Grüße,
    Christoph

    • Follygirl schreibt:

      Das freut mich, daß Du das so siehst…
      Ich kann leider bei der ganz tollen „Zoomerei“ nicht mithalten, aber die schönen Stimmungen die kann ich versuchen einzufangen.
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s