Amsel und Co

Bei uns kamen sonst nur sehr wenige Amsel vorbei, vielleicht mal eine oder zwei. Doch in diesem Winter haben wir doch mehrere  die uns regelmäßig besuchen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sie waren nur unten und pickten die Körner dort auf,  jetzt haben sie die Meisenknödel auf dem Dach entdeckt und sie sind sogar schon im Häuschen. Der Specht allerdings hat die Amsel dann vertrieben, denn er mag das auch sehr gerne.

Werbeanzeigen

Über Follygirl

Viele...BUNTE ... Blogs... Fotografie... Schreibe... Privates... Kochen... Natur & Tiere.. und vieles mehr. Freue mich auf Eure Besuche! Looking forward to your visits!
Dieser Beitrag wurde unter "Fotografie", Geflügelte, Tiere, Winter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Amsel und Co

  1. Pingback: ReserveBlog 25-1-13 « nur ein "Klick" – ein Kompendium

  2. pixelspielerei schreibt:

    Was für eine Vogelpracht! Alle Achtung! Aber, klar: SO gut wie sie es haben! 😉 Toll!

    • Follygirl schreibt:

      Ich versuche manchmal zu zählen, was sehr schwer ist, bin aber schnell bei über 100 Vögeln… das macht uns wirklich Freude!
      LG, petra

      • pixelspielerei schreibt:

        Oh ja, das glaube ich gern! Das ist ja auch sehenswert! Vermutlich würde ich nur noch am Fenster hängen oder in eine dicke Decke gehüllt direkt draußen. Ganz still natürlich, damit sie sich nicht gestört fühlen.

      • Follygirl schreibt:

        Das ist direkt vorm W0hnzimmerfenster…“Katzenfernsehen“ denn die haben daran auch Spaß. Wenn man ruhig am Fenster steht, lassen sie sich nicht stören.
        LG; Petra

  3. suebilderblog schreibt:

    Mit solch schönen Vogelbildern kann ich leider nicht dienen. Wunderschön, danke fürs Zeigen.
    LG Susanne

    • Follygirl schreibt:

      Wir füttern sehr viel , immer schon.. und das wissen die Vögel.. ich denke es spricht sich rum.. und es werden immer mehr.
      Im Herbst kommen die ersten schon in die Häuschen und gucken ins Wohnzimmer…
      LG, und eine schöne Woche, Petra

  4. Ludger schreibt:

    Tolle Bilder. Ein Vogelhaus können sie in diesem Winter gut gebrauchen. Dir noch einen schönen Abend. L.g. Ludger

  5. bayernpauline schreibt:

    Schöne Aufnahmen, Danke. Wir haben auch an mehreren Stellen Futterplätze, letztens hat sich sogar eine Elster ins kleine Vogelhäuschen gequetscht, na ja bei der Kälte. Ich konnte auch ein Foto davon machen. Werde ich auch irgendwann mal zeigen. Bei dem Dauerfrost, den wir hatten, sind die sogar sitzen geblieben und haben weiter gefuttert, auch wenn ich nur einen halben Meter entfernt war. Leider fehlen bei uns dieses Jahr die Meisen. LG bayernpauline

    • Follygirl schreibt:

      Elstern gibt es hier auch, aber zum Futterhäuschen sind sie noch nicht gekommen.
      Die Vögel sind auf uns angewiesen, besonders bei Dauerfrost, wir füttern gerne, auch wenn es ganz schön in Geld geht..
      LG, Petra

      • bayernpauline schreibt:

        Da sagst Du was Wahres. Alles was bei uns übrig bleibt, wird in Vogelfutter investiert, von Ende Oktober bis in den März hinein. Abes es macht Spaß, Ihnen immer wieder zuzuschauen. LG bayernpauline

  6. zalp schreibt:

    Wenn ich das richtig erkannt habe, waren sogar ein Fasan und Feldsperlinge da. Ist wirklich eine beneidenswerte Vogelvielfalt direkt vor eurem Fenster.

    • Follygirl schreibt:

      Oh ja, Fasanen haben wir sehr viel , manchmal mehr als 10 zugleich im Garten. Die Spatzen wohnen bei uns unterm dem Dach, da haben wir viele viele. Auch andere kleine Singvögel kommen … ja, es ist ein buntes Treiben .
      LG, Petra

  7. gemini1941 schreibt:

    Das bunte Treiben kenne ich auch, bei uns wollen die Amseln aber nur Äpfel. Wir kaufen uns immer ein halbes Wildschwein, weil wir nicht das Fleisch aus dem Laden wollen. Da schneiden wir die Fettseiten raus, die kommen in ein Netz und dann in den Baum. Alle Vögel sind verrückt danach. Meine kleine Kamera holt sie leider nicht so sehr nah ran um schöne Bilder zu bekommen. Ich staune, daß ihr soviel Fasane habt, sie sind zu schön.
    LG
    Brigitte

    • Follygirl schreibt:

      Oh, ja es kommen wirklich viele Fasan, das liegt dran, weil wir unser ganzes Land verwildern lassen. Sie leben hier, und hier wird nicht geschossen auch finden sie immer ein paar Körner.

      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s