Tiere am Wegesrand -34-

verträumt…

Allerheiligen, früh, der Morgennebel hängt noch auf dem Land…

eine Herde Schafe sind weit hinten zu sehen…

Keine Nahaufnahmen dieses Mal, aber eine besonders schöne Stimmung!

Advertisements

Über Follygirl

Viele...BUNTE ... Blogs... Fotografie... Schreibe... Privates... Kochen... Natur & Tiere.. und vieles mehr. Freue mich auf Eure Besuche! Looking forward to your visits!
Dieser Beitrag wurde unter Auf- und Untergang, Herbst, Landschaft, Nebel, Schafe, Sonne, Tiere abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Tiere am Wegesrand -34-

  1. Helmut schreibt:

    Tolle Bilder, liebe Petra. Ich mag das, wenn der Nebel noch über den Wiesen und Feldern hängt.

    Salut

    Helmut

  2. Pingback: törichtes Weib 1-11-13 | ~~~ nur ein "Klick" ~~~ ein Kompendium

  3. Pingback: … wenn die Magie verfliegt … oder so kanns auch gehen ! | Toerichtes Weib's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s